GEGEN UNENDLICH – Nr. 14

Science Fiction und Phantastik in erlesener Auswahl: Tiefgründig, hintersinnig und nachdenklich, aber auch abenteuerlich und böse sind die erzählerischen Streifzüge, zu denen die Leser diesmal eingeladen sind. Schon die Titel der einzelnen Geschichten wirken wie zufällige Markierungspunkte im Kontinuum einer harmlos scheinenden und dennoch verstörenden Welt: Sonne, Schatten, Schwärze, die Nacht, Stille, letzte Tage und Sommernächte kommen darin vor.

Anspruchsvolle Unterhaltung ist garantiert, wenn Stilisten wie Herbert W. Franke, Hubert Katzmarz, Georg Klein, Friedrich Wilhelm Korff und Alban Nikolai Herbst ihre Geschichten erzählen. – Das Titelbild schuf Stefan Böttcher.

DIE STORYS
Michael J. Awe: »Unter der Sonne von Cela 14«
Andreas Fieberg: »Der Stoff aus dem die Schatten sind«
Kurt Tichy: »Schwarze Hügel«
Alban Nikolai Herbst: »Gaudís Klinke«
Matthias Ramtke: »In der Grube«
Hubert Katzmarz: »Nachtwanderung«
Georg Klein: »Allwurzler«
Uwe W. Appelbe: »Die Kinder«
Herbert W. Franke: »Das Spiel der letzten Tage«
F.W. Korff: »Der stille Katarakt«
Ambrose Bierce: »In einer Sommernacht«
Stefan Lammers: »Acht Grad«

AUS DEM INHALT
Traumurlaub auf einem exotischen Planeten / Fluch und Segen des Schattenwerfens / Zeitreise ans Ende der Welt / Magie formschöner Innenausstattung / Gefängniskoller auf einem Strafplaneten / Nachtwanderung durch einen Alptraum / Bizarre Symbiosen / Grauen im Nebel englischer Moore / Mondänes Leben im virtuellen Schloss / Tödlicher Sog eines Naturphänomens / Verschreckte Grabräuber / Wenn Küchengeräte sich zu sehr langweilen

Ab sofort erhältlich auf Amazon unter https://www.amazon.de/dp/B07H71KM5G/.

Die Taschenbuchausgabe gibt es hier.

 

Advertisements