GEGEN UNENDLICH 16

Willkommen bei einem bunten Reigen aus Geschichten, die abwechslungsreicher kaum sein können, stammen sie doch aus verschiedenen Genres der Phantastik – der Science-Fiction, der Urban Fantasy, dem Unheimlichen und dem Märchenhaften. Wie immer, so sind auch hier wieder die Grenzen fließend. Diesmal erwarten den Leser Kyborgs, Clowns und Klone, historische Seuchen, Experimente im Weltraum, verhängnisvolle Kinderspiele, zweckentfremdete Apparillos, rachsüchtige Weiber, die Männern schwer zusetzen, aber auch zarte Bande, die zwischen Vertretern verschiedener Spezies geknüpft werden … Wie in einem Zerrspiegel, der den Augenschein Lügen straft, zeigt sich ein anderer Blick auf unsere ach so vertraute Wirklichkeit.

Die Storys:
Helga Anton-Beitz: Momentum
Michael J. Awe: Die Passage
Lukas Vering: 137
Marjan Asgari: Silver
Ellen Norten: Der Clown
Joachim A. Hagen: Das Ebenbild
Luisa Henke: Frostfreden
Helmuth W. Mommers: Loris Wunderland
Nicole Grom: Dann reißen wir aus
Uwe Durst: Der Schneider
Jana Grüger: Der Gaukler und die Hexe
Kurt Tichy: Die Brille
Andreas Fieberg: Aufwachen

Das Cover, das Motive der klassischen Phantastik und der Science Fiction elegant in einem Bild vereint, stammt in bewährter Tradtion wiederum von Stefan Böttcher (Titel: »Lange vor unserer Zeit«).

Michael J. Awe & Andreas Fieberg (Hrsg.)
GEGEN UNENDLICH 16
Phantastische Geschichten
AndroSF 135
p.machinery, Winnert, März 2021, 152 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 234 8 – EUR 12,90 (DE)
E-Book: ISBN 978 3 95765 861 6 – EUR 2,99 (DE)


IN EIGENER SACHE

Mit der aktuellen Ausgabe verlässt Michael J. Awe das Herausgeberteam von GEGEN UNENDLICH. Als Mitbegründer hat er von 2013 bis 2021 die Geschicke von GEGEN UNENDLICH mitbestimmt und war an der Herausgabe von 16 Ausgaben beteiligt. Er wird sich in Zukunft verstärkt den eigenen schriftstellerischen Arbeiten widmen. Sein Blog findet sich hier.